Ihr Lieben,

ich freue mich riesig, dass Eure Hochzeit in diesen denkwürdigen Zeiten stattfinden und ich dabei sein konnte – und sich der ganze Tag wirklich in keinster Weise irgendwie belastet angefühlt hat, sondern einfach wunderbar und unbeschwert.

Entscheidend hierfür wart natürlich Ihr, aber auch Eure Familien und Freunde haben alle ihren Teil dazu beigetragen. Bei der Gelegenheit: Gebt mir doch bitte mal Axels Handynummer, ich möchte in Zukunft häufiger Tesla fahren und finde, er ist ein hervorragender Chauffeur. 😉

Auch die Zeremonie im Rathaus Schöneberg war etwas wirklich Besonderes – nur zwei Tage später hatte ich eine Trauung in einem anderen Berliner Standesamt – dort mussten durchgehend Masken getragen werden (selbst beim Jawort!) und es wirkte nicht nur aufgrund des Mindestabstandes sehr distanziert und unpersönlich.

Ganz anders bei Euch – und der herzliche Service im Haus Sanssouci war dann das Tüpfelchen auf dem i.

Aber jetzt genug der Worte, ich lasse lieber die Bilder für sich sprechen. Lehnt Euch zurück und viel Spaß mit meinen Bildern!

Hinweis: Wenn Ihr auf ein Foto (z.B. gleich das erste) klickt, wird es im Vollbildmodus angezeigt und eine Slideshow beginnt – und groß sehen Fotos immer besser aus. Also schaut sie Euch bitte möglichst nicht auf dem Handy an, sondern am besten auf dem größten Bildschirm, den Ihr finden könnt.

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.